Curriculum Vitae

Inge Jakobsen

 

1963               In Middelfart auf der Insel Fünen in Dänemark geboren.

1985- 90          Det Fynske Kunstakademi in Odense, Dänemark

1990- 93          Akademie der Bildenden Künste Malerei bei Prof. Hollmann, Diplom

 

Meine Arbeiten verbinden in einem vielgestaltigen Formenvokabular Gegensätze wie malerische Sensibilität mit einer formalen Strenge. In einem Wechselspiel zwischen farbigen Flächen und energetischen Formen entstehen imaginäre Räume und vibrierende Farbschwingungen. Seit 1995 halte ich Natureindrücke und Ideen in meinen Arbeitsbüchern fest, abstrahiere und verfeinere sie zu nonfigurativen Kompositionen, autonomen Bildern und seit 2016 neuerdings auch zu Objekten.

 

1990               Stipendium von Knud Höjgaards Fond, Dänemark

2003               Stipendium von The Pollock- Krasner Foundation in New York

2006               Galerie der Bayern LB

2007- 9           Artist in Residency, Hollufgaards Billedvaerksteder

2008               Erneut Stipendium von The Pollock- Krasner Foundation

2019-21           Atelierförderung durch das Bayerische Ministerium für Kunst & Wissenschaft.

 

Vertreten durch

Galerie 13 in Freising

Galerie Filser & Gräf in München

Zweigstelle_Berlin

 

Mitglied von Neue Gruppe, München, BBK München, KVD und Kunstnervaerkstederne Hollufgaard

 

Atelier: Hermann Stockmann Str. 53 in Dachau

 

www.inge-jakobsen.eu

Mail to: inge.jakobsen@gmx.net

 

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

[bitte eintragen]

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Inge Jakobsen, Patrick Ly Fotos: Patrick Ly, Inge Jakobsen, Sonja Pachonik