Hier finden Sie mich

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 8131 2843668

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Inge Jakobsen
Inge Jakobsen

News

AKTUELL

 

Neue Ausstellung in der Galerie 13 in Freising

 

INGE JAKOBSEN     RHYTHMUS FORM FARBE

 

Polare Kräfte bestimmen das Werk von Inge Jakobsen. Ihre Malerei zeigt die

Suche nach einer Balance zwischen Statik und Bewegung, zwischen Stille und

Intensität. Über allem steht der lustbetonte und zugleich bewusste Umgang mit

der Farbe. Farbe und Form angetrieben von Rhythmus, tänzerisch, lebensbejahend

und freiheitsliebend

 

 

Vernissage am 10 März um 16.00 Uhr

13.3- 21.4 2018

 

 

Atelierrundgang am 17. März um 16.00 Uhr

 

 

Galerie 13  Fritz Dettenhofer

Karl Schuster Str. 15

85354 Freising

 

 

 

 

LIEBE FREUNDE UND KUNSTINTERESSIERTE

 
Herzliche Einladung zur Ausstellung
 
DAS KLEINE FORMAT
 
zeitgenössische Positionen zum Thema "Romantik"
im Blauen Haus in Diessen/Ammersee
 
Eröffnung am Freitag, 13. Oktober 2017 um 20.00 Uhr, Einlass 19 Uhr
Ausstellungsdauer bis 29. Oktober 2017
Jeweils Fr Sa und So von 14 bis 18
 
 
Danach:
 
11-14. November Offene Ateliers in den Burggrafenateliers
 
In Planung:
Galerie 13, Freising Solo Ausstellung 2018
LMU 2018
 

 

 

Zur Ausstellung Tanja Mohr/Inge Jakobsen im Bundespatentgericht 2016-17

 

http://art-lectures.blogspot.de/2016/11/die-malerei-von-inge-jakobsen_12.html

 

 

11 x 7 bis zum 6.11  im Kunsthaus in Fürstenfeld, Fürstenfeldbruck

Sprechstück vom Prof. Karl Imhof am Sonntag den 6.11 um 15.00 Uhr

 

11.- 13. 11 Offene Ateliers in den Burggrabenateliers, Eröffnung am 11.11 19.30

Offen Samstag 14- 20.00 Uhr, Sonntag 12- 18.00 Uhr

 

15. 11 Kunst im Bundespatentgericht, Eröffnung um 18.00 Uhr

 

 

http://www.merkur.de/lokales/dachau/landkreis/leben-quadrat-5670101.html

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/ausstellung-eine-grosse-tradition-1.2701119

 

http://spd-hilgertshausen-tandern.de/meldungen/save-the-date-2907-treffpunkt-landtag-wozu-kunst/

 

Save the Date 29.07: Treffpunkt Landtag "Wozu Kunst?"

von Martin Güll
07. Juli 2014

Kunst ist schön, aber macht viel Arbeit!“ Das wusste schon Karl Valentin. Aber was bedeutet es, von der Kunst leben zu müssen? Welche Rolle spielen Kunst und Künstler in unserer Gesellschaft? Wie wichtig ist kulturelle Bildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene? Was kann, was sollte der Kunstunterricht in unseren Schulen leisten?

Über diese und andere Fragen diskutieren bei einem Treffpunkt Landtag Spezial im Rahmen der KVD-Veranstaltungsreihe „Treffpunkt DachauInge Jacobsen, Künstlerin, Stefan Flach, Kunstpädagoge, Johannes Karl, KVD-Vorsitzender,

im Gespräch mit

Martin Güll, SPD-Abgeordneter im Bayerischen Landtag.

Di 29.07.14, 19.30 Uhr, KVD-Galerie, Schrannenplatz, Dachau Der Eintritt ist frei.

 

 

Nächste Ausstellung in Planung:

 

 

In der Galerie der KVD e.v. in der Kulturschranne Dachau

 

"Vorsicht! Grauzone"

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Inge Jakobsen, Patrick Ly Fotos: Patrick Ly, Inge Jakobsen, Sonja Pachonik